Packen für eine Mehrtagestour - meine 9 Schritte

Für mich steht bald eine Fernwanderung an. Mit dem Packen beginne ich schon mindestens eine Woche vorher.

Denn je nach Wanderziel, Unterkunftsart, Jahreszeit und Wetterbedingungen sieht meine Ausrüstung ganz unterschiedlich aus.

 


So gehe ich beim Packen vor – meine 9 Schritte:

  1. Packliste erstellen, mit allem, was ich benötigen könnte
  2. Alle Teile nebeneinander ausbreiten und prüfen: Was passt, was fehlt, was muss gereinigt werden
  3. Fehlende Sachen einkaufen oder ausleihen
  4. Rucksack probepacken und wiegen
  5. Wieder alles auspacken und jedes, wirklich jedes Teil in die Hand nehmen und überlegen, ob ich es brauche oder ob ich es durch etwas anderes ersetzen kann! (Kleines Beispiel: Waschmittel kann durch Duschgel oder Seife ersetzt werden. Duschgel UND Seife mitzunehmen ist überflüssig, also fliegt eines von beiden raus - und schwupps - habe ich wieder etwas Gewicht gespart!)
  6. Erneut prüfen, ob alles gereinigt/ gewaschen/ imprägniert ist!
  7. Zusätzliches Gewicht und Platz für Essen und Getränke einplanen. Ansonsten Platz schaffen!
  8. Liste machen, für alles, was ich jetzt noch nicht einpacken kann, aber am Abreisetag nicht vergessen darf: z.B. Handy, EC-Karte, Ausweis, …
  9. Am Abend vorher alles rauslegen, was ich anziehen werde

So kann ich ganz entspannt in mein Wander-Abenteuer starten!